AK Schule & Soziales - Starnberg soll sicherer werden Drucken E-Mail

Starnberg soll sicherer werden – vor allem für Kinder und behinderte Menschen. Dafür setzt sich vor allem der AK Schulen und Soziales ein.

Starnbergs Kinder sind neugierig, wissbegierig, Lust orientiert, wie andere Kinder auch. Von Klein an werden sie an Werte wie Toleranz für fremde Kulturen, Respekt vor Natur und Umwelt herangeführt. Der AK Schulen gibt dazu Ideen, setzt Impulse, sammelt und bietet Materialien an. Viele Projekte, wie Dirt Bike Park, Schulwegsicherheit, Schulhofgestaltung wurden zum Selbstläufer – dank engagierter Lehrer, Eltern und Schüler.