News
Erste Autofreie Schulwoche in STA Drucken E-Mail
Eine ganze Woche autofrei werden die Kinder der Starnberger Schulen ihren Eltern geben! Eine ganze Woche im Tempo der Kinderfüße! – Die positive Resonanz aus den vergangenen drei Jahren mit anfangs einzelnen, später monatlichen autofreien Schultagen hat die STAgenda21 ermutigt, heuer gleich eine ganze Woche das Eltern-Taxi zu kündigen. Und fast alle Schulen unterstützen das Projekt. Für die Schulleitungen der Grundschulen sind diese Aufrufe schon nahezu Routine. Sie unterstützen diese Aktion von Anfang an. Erstmals dabei sind diesmal das Gymnasium und die Berufsschule Starnberg. Für alle gilt natürlich die Einschränkung, dass die weiten Wege aus den Ortsteilen oder aus anderen Gemeinden nicht zu Fuß zurückgelegt werden, aber dafür vielleicht mit dem Bus oder wenigstens mit Fahrgemeinschaften. Die Aktionswoche ist ganz bewusst ausgesucht. Am 22. September ist weltweit der „zu-Fuß-zur-Schule“-Tag (http://www.zu-fuss-zur-schule.de/).
Weiterlesen...
 
Autofreies Shopping-Erlebnis Drucken E-Mail

Der STAgenda21-Arbeitskreis Kunst und das Stadtmarketing laden alle Starnberger Geschäftsleute ein, Flagge zum Thema Alternative Mobilität zu zeigen. Picknickkorb für die Radltour im Feinkostladen oder Rollerblades und Zubehör im Spielzeuggeschäft, ... erwünscht ist dazu in Starnbergs Schaufenstern alles, was Lust auf Radfahren, zu Fuß gehen oder auf Bus und Bahnfahren macht. Anlass ist der europaweite Autofreie Tag, den Starnberg am Sonntag, dem 26. September begeht. Dazu sollten die rot-blauen Plakate zum Autofreien Tag aus allen Schaufenstern leuchten. Anregungen für die individuelle Gestaltung gibt Erika Schalper unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. oder Telefon: 08151-127 96 - Plakate (in A3) sind im Büro des Stadtmarketings (Wittelsbacherstraße, neben Kino) und im Rathaus (Herr Bachmann, Umweltamt, Tel. 08151-772-175) erhältlich.

 
Testen Sie Ihren CO2-Verbrauch! Drucken E-Mail
Sind Sie Energiesparer oder sollten Sie langsam auf die Bremse treten? - Mit dem neuen CO2-Rechner der STAgenda21 wissen Sie im Nu, ob Sie unter dem Bundesdurchschnitt von 10,88 to pro Jahr liegen. Dank Arbeitskreis Energie und Klimaschutz kann jeder seine persönliche Emissions-Bilanz berechnen und den Vergleich zum Bundesdurchschnitt sehen. Dazu benötigt man lediglich das gängige Windows-Programm Excel. Die Tabelle ist kinderleicht zu bedienen und lässt sich hier mit einem Mausklick herunterladen. Ein paar kurze Erklärungen sowie Tipps, wie Sie zum Energiesparmeister werden, enthält die dazugehörige Anleitung. Viel Spaß beim Rechnen!
 
Stadtradeln 2010 Drucken E-Mail
Aktion „Stadtradeln 2010“ - Jetzt Teams anmelden!Alle Starnberger/innen können zwischen 19. September und 9. Oktober wieder für das Klima in die Pedale treten. Denn Starnberg nimmt zum zweiten Mal an der bundesweiten Kampagne „Stadtradeln“ teil. Ziel ist es, den Fahrradverkehr in Starnberg voranzubringen und CO2 einzusparen. Zunächst heißt es, Teams mit Freund/inn/en, Vereinskolleg/inn/en, Schulkamerad/inn/en oder Arbeitskolleg/inn/en zu bilden. Dazu genügt ein Anruf oder eine Mail. Erfasst werden die Kilometer dann selbst online, jeder Kilometer zählt. 
Weiterlesen...
 
Unterschriften-Aktion T 30 - Plan B Drucken E-Mail

Danke an Sie alle, die für Tempo 30 in Starnbergs Wohngebieten unterschrieben haben. Leider sind nicht so viele Unterschriften zusammengekommen, wie wir uns erhofft hatten. Der Arbeitskreis Verkehr der STAgenda21 hat beschlossen, dennoch an dem wichtigen Thema dran zu bleiben und nun konkrete Vorschläge für vorrangige Tempo-30-Reviere in Starnberg zu erarbeiten. Interessierte und Anregungen sind willkommen. Mehr Info unter: 08151-773 773 (Andrea Schmölzer).

 
 
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL