Presse / Medien allgemein
Mit Thermografie Heizkosten sparen Drucken E-Mail

Thermografieaufnahmen von Gebäuden zeigen Schwachstellen auf und können Heizkosten sparen. Private Hauseigentümer haben immer wieder die Möglichkeit, sich den Untersuchungen der Stadt Starnberg zu besonders günstigen Konditionen anzuschließen. Die Aktion wurde vom Arbeitskreis Energie und Klimaschutz angeregt. Mehr zu den Kosten etc. in der Pressemitteilung vom Dezember 08.

 
Wussten Sie, dass... Drucken E-Mail
... man in einer halben Stunde zu Fuß etwa 2 bis 3 km schafft? 
... 65% aller unserer Wege in Starnberg beginnen und enden? Der Großteil davon ist kürzer als 3 km.  
... wir in Starnberg fast die Hälfte aller Wege als Autofahrer zurücklegen? Nur 35% entfallen auf den „Umweltverbund“ (Fuß, Rad, ÖPNV). In Augsburg oder Landshut ist es genau umgekehrt.
Mehr Interessantes zum zu Fuß gehen in STA
Weiterlesen...
 
Erster Fußwegeplan für Starnberg Drucken E-Mail

 „Wir legen Ihnen Starnberg zu Füßen“ ...

 ...lautet das Motto des neuen Starnberger Fußwegeplans der STAgenda21. Der STAgenda-Arbeitskreis Verkehr will damit den StarnbergerInnen Lust machen, ihre Stadt zu Fuß zu erleben. Interessant ist auch die Rückseite: Acht Starnberger - der Tanzlehrer ebenso wie die Berufsschullehrerin oder der Pfarrer - schildern, warum sie in dieser Stadt gerne zu Fuß gehen. Ebenso auf der Rückseite: Vorteile des zu Fußgehens und viele Infos über die STAgenda21.
Weiterlesen...
 
online Energieausweis beanstandet Drucken E-Mail

Ob ein aufwendiger Bedarfs-Energieausweis über Online-Abfrage Sinn macht, dieser Frage ist der STAgenda  Arbeitskreis Energie und Klimaschutz nachgegangen. Das Ergebnis ist ernüchternd: Das angewandte vereinfachte Verfahren kann im Ergebnis bis zum doppelten Energiebedarf führen.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL